Direkt zum Inhalt

Über uns

Willkommen bei der J. Safra Sarasin Gruppe – ein Unternehmen mit Kontinuität, Solidität und langfristigem Mehrwert

Die internationale, der Nachhaltigkeit verpflichtete Bankengruppe ist an mehr als 25 Standorten in Europa, Asien, dem Mittleren Osten und Lateinamerika vertreten. Die Gruppe steht weltweit für ihre Private Banking-Tradition, hohe Sicherheit und ihr gut geführtes, konservatives Wachstum im besten Sinne ihrer Kunden.
Die J. Safra Sarasin Gruppe ist Teil der sich in Familienbesitz befindenden J. Safra Gruppe, die auf eine langjährige erfolgreiche Geschichte im Private Banking zurückblicken darf. Alle Unternehmen der J. Safra Gruppe verfügen über eine solide finanzielle Grundlage. Die Zugehörigkeit zur Familie Safra, bietet den Unternehmen der Gruppe und ihren Kunden Stabilität und eine langfristige Perspektive.
28.02.2022

J. Safra Sarasin Gruppe verzeichnet auch 2021 anhaltendes Wachstum und erhebliche Leistungssteigerung

  • Der Reingewinn der Gruppe stieg im Jahr 2021 um 5,7% auf CHF 423,2 Mio., von CHF 400,3 Mio. im Vorjahr.
  • Das verwaltete Vermögen nahm um 16,8% auf CHF 224,7 Mia. zu, dabei belief sich der Nettozufluss an Neugeldern auf CHF 15,0 Mia.
  • Die Gruppe verfügt per Ende 2021 über eine solide Bilanzsumme von CHF 42,3 Mia., mit substanziellen liquiden Mitteln in Höhe von CHF 8,8 Mia.
  • Das Kernkapital der Gruppe erhöhte sich von CHF 5,4 Mia. auf CHF 5,7 Mia. per Ende 2020; dabei lag die Kernkapitalquote mit 38,7% deutlich über den Anforderungen des Gesetzgebers.
Jacob J. Safra, Präsident der J. Safra Sarasin Gruppe:
«Wir sind hocherfreut über die Leistung der Gruppe im Jahr 2021, insbesondere über das Wachstum der Nettoneugelder. Diese starken Ergebnisse spiegeln unsere konservative Managementphilosophie, unsere Investitionen in hochqualifizierte, talentierte Mitarbeitende und unseren Fokus auf nachhaltige Leistung wider. Die Gruppe ist so solide wie eh und je und erwirtschaftet weiterhin verlässlich wiederkehrende Erträge. All dies verdankt sie den engen Beziehungen zu ihren Kunden, ihrer aussergewöhnlichen Kapitalstärke, ihrem umsichtigen Risikomanagement und ihrer langfristigen Perspektive.»
Jürg Haller, Präsident des Verwaltungsrats der Bank J. Safra Sarasin:
«Mit unseren Ergebnissen im Jahr 2021 haben wir unsere Stärken erneut unter Beweis gestellt und gezeigt, wie wir innovative Ideen für unsere Kunden generieren, insbesondere neue Technologien und Geschäftsformen, welche die Gesellschaft auf einen nachhaltigeren Kurs bringen. Unsere Marke, Produkte und Mitarbeitenden sind im Privatbankgeschäft und auf dem wachsenden institutionellen Markt als Standardsetzer anerkannt. Wir investieren weiter in das Wachstum unseres Unternehmens, indem wir in allen Regionen neue talentierte Mitarbeitende gewinnen. Gleichzeitig sorgen wir dafür, dass unsere hervorragenden Teams die richtigen Werkzeuge, Produkte sowie ein gesundes Umfeld haben, in dem sie sich entfalten können.»